Feminine Leadership2020-11-12T15:08:37+00:00

Feminine Leadership

  

Weiblich?    Überarbeitet?     Hauptsächlich damit beschäftigt, dich um andere zu kümmern?

Und irgendwie das Gefühl, dass es auch anders gehen könnte? Dass es noch mehr geben könnte?

 

Dann entdecke FEMININE LEADERSHIP und werde Teil der Zyklus (R)Evolution.

Starte deine persönliche Zyklus (R)Evolution noch heute, indem du Dir mit diesem kostenlosen Yoga Nidra mehr Ruhe gönnst.

Vielleicht betreibst du ein Café, arbeitest freiberuflich im Yoga Bereich oder in einem Unternehmen?

Vielleicht leitest du dein eigenes Architekturbüro oder du managst eine Familie?

Ganz egal, wie deine derzeitige Lebensrealität aussieht. Im Grundsatz geht es bei uns Frauen des 21. Jahrhunderts meist um ähnliche Themen.

  

Kannst du dich in einem oder in mehreren dieser Punkte wiederfinden?

  • Du stehst ständig unter Strom, hast das Gefühl immer mehr machen zu müssen und gleichzeitig nie fertig zu werden.
  • Das einzige was Du und Dein(e) Partner(in) Abends noch gemeinsam erleben, ist der Kollaps auf dem Sofa.
  • Obwohl dir deine Freundschaften sehr wichtig sind, fehlt dir die Energie Textnachrichten deiner Freunde zu lesen, geschweige denn zu beantworten.
  • Du tust dir schwer damit, auf eine authentische Art Führung zu übernehmen und erledigst daher das meiste selbst. Zum einen, weil du dich nicht unbeliebt machen willst, zum anderen, weil du glaubst, es selbst am besten zu können.
  • In deiner begrenzten Freizeit kommen deine Gedanken nicht zur Ruhe und drehen sich ständig um die Arbeit.
  • Du benötigst größere Mengen Koffein, um durch den Tag zu kommen.
  • Du wärst gerne eine „Superwoman“ und könntest auf die Energieschwankungen im Laufe deines Zyklusmonats getrost verzichten.
  • Du leidest unter leichten bis starken hormonellen Schwankungen, was deine Emotionen beizeiten unkontrolliert hochkochen lässt.
  • Im Erledigen der täglichen Aufgaben, hast du (beinahe) vergessen, warum du dich ursprünglich selbständig gemacht / eine Familie gegründet / diesen Job gewählt hast.
  • Du fühlst dich manchmal mit deinen Herausforderungen allein, weil in deinem privaten Umfeld
    – niemand wie du selbständig ist.
    – niemand über Emotionen spricht.
    – …

 

Wie schön wäre es, einfach mal was für Dich zu tun?

Deine Seele baumeln zu lassen, ohne produktiv sein zu müssen?

Qualitätsmomente in deiner Partnerschaft zu erleben, in denen du ganz du selbst sein kannst?

Mit Familie oder Freunden einen Spieleabend zu genießen?

In einer Gruppe Frauen zu sein, die dich sehen und anerkennen, wie du bist?

  

All das ist möglich!!!

 

Und wer weiß, vielleicht hast du es ja auch schon mit einem Meditationskurs probiert?

Konntest aber das tägliche Sitzen auf dem Meditationskissen einfach nicht in deinen Alltag integrieren.

 

Vielleicht warst du sogar schon beim Business Coach?

Hier hast du ein paar gute Impulse bekommen, konntest sie aber trotzdem nicht vollständig umsetzen.
Irgendwas in deinem Körper sträubte sich dagegen.

  

Für mich liegt die Ursache ganz klar in der Missachtung des weiblichen Zyklus.

Denn die meisten Angebote sind von Männern für männliche Körper konzipiert. Die Energie- und Bedürfnisveränderungen von Frauen werden dabei ignoriert.

 

Kannst du dir vorstellen, dass das fehlende Puzzleteil das Wissen über deinen Menstruationszyklus ist?

Doch warum spricht darüber niemand?

Das Thema Menstruation ist noch immer mit viel Scham belegt. Wahrscheinlich wurdest du darüber aufgeklärt, wie du ein Tampon benutzen kannst.
Doch hat dir auch jemand erklärt, wie du mit den Energieschwankungen innerhalb eines Monats umgehen und daraus sogar eine tiefe Kraft und Macht entwickeln kannst? DEINE URKRAFT!

  

Mir nicht und das hatte zur Folge, dass ich so oft nicht verstand, was eigentlich gerade mit mir los war.

 

Ich bin seit 7 Jahren als Yogalehrerin selbständig und habe einige der oben genannten Themen erlebt.

Als ich 2016 begann meinen eigenen Zyklus zu erforschen, hat sich für mich ALLES verändert. Im Privat- und Berufsleben.

Menstruationszyklusbewusstsein hilft mir, mich immer besser zu verstehen.
Und Yoga Nidra verankert dieses Verstehen in meinem Körper.

Inzwischen bin ich Menstruality Mentor (ausgebildet von der Red School, UK) und Daring to Rest Yoga Nidra Facilitator (ausgebildet von Karen Brody, US) und unterstütze andere Frauen dabei, mit ihrer Energie schlau umzugehen, ihre einzigartige Kraft zu entdecken und gleichzeitig tief zu entspannen.

  

Der erste Schritt auf diesem Weg der Selbstentdeckung ist die Entspannung.

Es hört sich leicht an und doch ist es für so viele Frauen sehr schwierig, wirklich loszulassen.

Bist du dazu bereit?

Wenn ja, dann gönne dir hier mein kostenloses Einsteigerinnen Yoga Nidra.

 

 

Eine Teilnehmerin des „Feminine Leadership“ Programms erlebte allein mit diesem einen Yoga Nidra schon eine deutliche Reduzierung des Stresslevels beim Erledigen der täglichen Aufgaben in ihrem Café.

 

 

  

Das nächste Feminine Leadership Online Programm startet wieder 2021. Ein genauerer Termin folgt. Es gibt eine Warteliste.

Feminine Leadership beinhaltet:

  • Wöchentliche Unterstützung in einer Gruppe mit Meditationen und Raum für Austausch und Vertiefung.
  • Werkzeuge, die die Wissensvermittlung für alle Lerntypen im eigenen Tempo zugänglich machen. (Skript- und Audioformat)
  • Einzigartige „GoldRot – Daring to Rest – Yoga Nidras“, die das Verstehen und Erleben der Zyklen auf tiefer Ebene ermöglichen.

Interesse? Fragen?

 

Kontaktiere mich für ein unverbindliches und kostenloses Infogespräch.

Tel. 08334-988021

barbara@yogarten.de

  

  

Häufig gestellte Fragen

  

Kann ich an dem Programm teilnehmen, wenn ich mich in oder nach den Wechseljahren befinde?

Absolut. Hier geht es um die Wiederentdeckung eines zyklischen Lebensstils. Für die Dauer des Programms – und gerne darüber hinaus – kannst du dich auf den Mondzyklus einstimmen.

  

Kann ich an dem Programm teilnehmen, wenn ich hormonell verhüte?

Ja das geht, auch wenn durch künstliche Hormone nicht die weitreichende Tiefe der weiblichen Kraft erlebt werden kann. Vielleicht inspiriert dich das Programm sogar dazu, neue hormonfreie Wege zu gehen.

  

Kann ich an dem Programm teilnehmen, wenn ich nicht selbständig bin?

Ja. Auch wenn ich aufgrund meiner eigenen Erfahrungen die Herausforderungen von selbständigen Frauen besonders gut verstehe, so zielt das Programm schlussendlich auf die Ermächtigung aller Frauen ab.

  

Kann ich an dem Programm teilnehmen, wenn ich schwanger bin?

Auch wenn es theoretisch möglich wäre, empfehle ich dir, dieses Programm erst zu beginnen, wenn sich dein Menstruationszyklus wieder eingespielt hat. Die Schwangerschaft ist ein ganz besonderer Zyklus für sich und braucht deswegen eine ganz eigene Fürsorge.
Solltest du Interesse an einem Yoga Nidra für Schwangere haben, dann kontaktiere mich gerne.

  

  

Teilnehmerinnen Stimmen

„Durch das Feminine Leadership Programm konnte ich die Bedeutung und die Wichtigkeit meines Zyklus erkennen. Das half mir, mich auch mit den schwierigen Phasen meines Zyklus anzufreunden, was sich nicht nur auf die psychischen, sondern auch auf die physischen Beeinträchtigungen (v.a. während der Menstruation) ausgewirkt hat und zu einer deutlichen Verbesserung meiner PMS beigetragen hat.“ Corinna

„Feminine Leadership war für mich eine Reise, auf der ich mich selbst, meinen Körper und mein Inneres entdecken und lieben gelernt habe. Am besten haben mir die Meditaitonen und der Austausch mit den anderen Frauen gefallen. Dieser Austausch hat mir bewusst gemacht, dass ich nicht alleine bin, mit dem was mich beschäftigt. Inzwischen verstehe ich mein eigenes Verhalten, meine Reaktionen und meine Stimmungen viel besser, weil ich ungefähr weiß, wie ich in den einzelnen Jahreszeiten ticke.“  Eva W.

„Feminine Leadership war meine absolute Selbstliebe / Selbstwert (R)Evolution. Es hat meinen Horizont was mein Wissen bzgl. Zyklus betrifft, erst richtig geöffnet. Durch Zyklusbewusstsein spüre ich eine stärkere Verbindung zu meiner Seele, was mich sehr nährt. Außerdem verstehe ich immer tiefer, dass Ausruhen KEIN Luxus ist, sondern notwendig für alles weitere. Außerdem fand ich das Format der Audios eine ganz tolle Idee für busy Frauen. Und schlussendlich beginne ich den Ausdruck „Urkraft“ tiefer zu verstehen und zu leben.“  Elisa Allgaier

„Dieses Programm war für mich eine wahre Bereicherung, das mir Halt, Zuversicht und Vertrauen geschenkt hat. Durch die Yoga Nidras habe ich zu Ruhe gefunden, fühle mich viel geerdeter und spüre wie kleine Würzelchen in mir zu wachsen beginnen. Am besten gefallen an dem Programm haben mir die Audios als Vorbereitung, die wöchentlichen Treffen und der Austausch mit den anderen Teilnehmerinnen.“ Ane Nieschling