­

Yogarten, hier erblüht Mein Selbst.

HERZLICH WILLKOMMEN!

Ich heiße Barbara und inspiriere Menschen die eigenen Potentiale zu erkennen und zu leben.

Mein Weg ist Yoga. Zeitgemäß interpretiert und selbstermächtigend.

Bei meinem Yoga Stil geht es nicht ums Verrenken und Verbiegen, sondern um das Erlernen von nachhaltigen Körper- und Lebenshaltungen, die ein Leben lang praktiziert werden können.

 

Der yogische Weg unterstützt Dich,

Deinen „Körper-Garten“ zu pflegen, zu ehren und gesund zu halten.

Dich in einer spannungsgeladenen Welt zu entspannen.

Selbsterschaffene Grenzen zu verschieben.

Dich Schicht um Schicht in eine innere Weichheit fallen zu lassen und dadurch zu großer Stärke zu finden.

Zu zeigen, wer du wirklich bist und somit nicht nur Dich zu befreien, sondern alle, deren Leben Du berührst.

 

Ich glaube, dass unser Planet genau das braucht. Menschen, die in feiner Verbindung mit ihrem Körper und Fühlen sind.

Menschen, wie Du!

Für mehr Frieden, Miteinander und Respekt für die Erde!

HATHA YOGA

Dieser ursprünglich indische Übungsweg hilft Dir Körper, Geist und Herz im Einklang zu spüren. Schon nach ein paar Yoga Einheiten wirst du erste positive Veränderungen spüren. Jeder kann Yoga praktizieren, da die Yoga Asanas auf Dich persönlich abgestimmt werden können. Kontaktiere mich und wir finden gemeinsam den passenden Kurs für dich. Gerne kannst Du mich und mein Yoga in einer Personal-Yoga Einheit kennenlernen. Auch Yoga für Schwangere gehört zu meinem Angebot. Die Kurse finden in Niederdorf bei Bad Grönenbach im Allgäu statt.

GARTEN

Jahrelanges Studium der Landschafts- architektur und Arbeitserfahrung im In- und Ausland. Und trotzdem! Nachdem die Gartenplanung immer mehr zu einem Nebenschauplatz in meinem Leben wird, habe ich nun beschlossen, diese vorerst an den Nagel zu hängen.
So, jetzt ist es raus!!! Und ich kann mich voll und ganz den Gärten des Körpers und der Seele widmen.
Nach dem Motto: „Do what comes easy!“

FEMININE WILD

„Die wilde Frau in uns mag unter zahlreichen Schichten überzivilisierter oder schamhafter Verdrängung begraben liegen, ihre jahrtausendealten Namen mögen uns entfallen sein, aber im Mark unserer Knochen spüren wir sie noch und sehnen uns nach ihrem Wissen. Wir spüren, dass sie untrennbar von uns ist, weil wir auf mysteriöse Weise eine Verkörperung von ihr sind.“ Clarissa Pinkola Estes, Die Wolfsfrau.
An weiteren Workshops wird gerade gebrütet. Alles zu seiner Zeit.

Aktuell

  • Sommerpause

Yogakurse Sommerpause im August

Liebe Yogis,

zur bessern Planung informiere ich Euch schon mal über die Sommerpause.

Die Kurse finden bis einschließlich Mittwoch, den 01. August 2018 statt.

Am Montag, den 03. September 2018 geht es wieder weiter.

Personal Yoga Stunden und Thai […]

Instagram